Sortiment
Service

Ballonzubehör

Kalkulieren
Ballonzubehör
Themen
Farben
Größen
Ihre Spezialisten für starke Werbung.

Ballonzubehör als Werbeartikel

Ballonzubehör bedrucken

Bei einem Luftballon handelt es sich um einen elastischen Hohlkörper, der mit Gas zu befüllen ist und sich dadurch um ein Vielfaches seiner ursprünglichen Größe ausdehnen kann. Luftballons werden aus Gummi und Kunststoff hergestellt oder aber aus umweltfreundlichem Naturkautschuk. Darüber hinaus gibt es auch noch Folienluftballons. Luftballons werden in der Regel auch mit Motiven oder einem Logo versehen.

Mit einem Logo bedrucken kann ein Unternehmen zum Beispiel mit der Hilfe des Sieb- oder des Offsetdruckverfahrens. Um Luftballons aufzublasen und zu verschließen wird Ballonzubehör benötigt.   Hierunter fallen Dinge wie Fixierverschlüsse, Drahtstäbe oder Patentstäbe, sowie Ballongas und Luftblasgeräte. Darüber hinaus wird auch die Bedruckung der Luftballons selbst als Ballonzubehör angesehen.

Ballonzubehör mit Ihrem Logo

  Die Unternehmen, die unbedruckte Luftballons verkaufen, bieten in der Regel auch Ballonzubehör an. Insbesondere die Bedruckung – was den einzelnen Luftball letztlich zum Werbeartikel oder Werbemittel macht – erfordert dabei allerdings eine spezielle Ausrüstung. Viele Unternehmen, die zwar Ballonzubehör anbieten, arbeiten allerdings meist auch mit anderen Unternehmen zusammen, die die Bedruckung dann in deren Auftrag ausführen, wobei das Ballonzubehör der Gestaltung von einem entsprechenden Aufdruck auf einem Luftballon meist auch noch zusätzlich an diese Unternehmen abgetreten wird.

  Dass es einmal so viel Ballonzubehör geben wird und auch dass Luftballons als Werbegeschenke zum Einsatz kommen, hat sich der englische Professor Michael Faraday auch im Jahr 1824, als er den ersten Gummiballon herstellte, wohl nicht erträumen lassen. Faraday machte dabei mehr oder weniger eine Zufallserfindung, denn er experimentierte gerade mit Wasserstoff an der Royal Institution in London.

Ihr Markenbotschafter: Ballonzubehör

Sein Ballonzubehör war damals noch recht bescheiden.   Diese Erfindung wurde aber schon ein Jahr später durch den Engländer Thomas Hancock als Bastelset verkauft. Die ersten Figutenballons und ihr Ballonzubehör kam dann 1912 auf den Markt. Die Zeichen der Zeit damals erkannt in Hinsicht auf Ballonzubehör und Luftballons in lustigen Motiven hatte der Amerikaner Harry Rose Gill, im Übrigen der Gründer der Anderson Rubber Company in Akron im US-Bundesstaat Ohio.

6 gute Gründe für Giffits.
  • Persönlich
    Nur einen Anruf entfernt: Wir beraten Sie kompetent bei allen Fragen! Unser Team steht Ihnen Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung.
  • Kreativ
    Ohne Aufwand zum perfekten Werbeartikel: Unser Gratis-Grafikservice nimmt Ihnen gerne die Arbeit ab und gestaltet Ihre Wunschartikel mit Ihrem Logo.
  • Transparent
    Voller Überblick: Einfach Suchbegriff, Menge und Druck Ihres Wunschartikels eingeben und Sie bekommen direkt eine Gesamtpreiskalkulation.
  • Inspirierend
    Orientierung leicht gemacht: Der Ideengeber schlägt Ihnen für die verschiedensten Anlässe und Themen eine große Auswahl passender Werbeartikel vor.
  • Vielseitig
    Gut sortiert: Natürlich gibt es unser Sortiment auch zum Blättern. Bei Bedarf schicken wir Ihnen gerne unsere gut sortierten Themenkataloge zu!
  • Praktisch
    Unverbindlich ausprobieren: Unter dem Produkt auf „Jetzt gestalten“ klicken, mit Logo oder Botschaft versehen und auf Wunsch direkt bestellen!

Ähnliche Kategorien zu „Ballonzubehör“

Zuletzt angesehene Werbeartikel